Ein herzliches Dankeschön!

Hallo liebe Freunde, Gäste und Unterstützer Wir hoffen, es geht Euch allen gut und Ihr leidet nicht allzu sehr unter der derzeitigen Krise, sei es nun materiell oder auch seelisch. Auf diesem Wege möchten wir uns erst einmal für die große Spendenbereitschaft, die Ihr dem Verein gegenüber an den Tag legt, bedanken. Es ist toll, dass viele Mitglieder und auch “VaKuuM” Gänger und Freunde sich vorstellen, was sie sonst bei uns ausgegeben hätten und diesen Betrag einfach als Spende überweisen. Es haben tatsächlich auch schon Bands ihre bereits verdienten Gagen an uns zurück überwiesen, einfach unglaublich!!! Es ist schön zu sehen, dass unsere Kulturarbeit von Euch als wichtig und unverzichtbar angesehen wird. Danke dafür und bitte weiter so!!! Jeder Euro verschafft ein wenig Luft in dieser schweren Zeit. Wann wir wieder Geld mit unseren Räumlichkeiten verdienen können, steht weiterhin in den Sternen und wir loten unsere Möglichkeiten immer wieder neu aus. Konzepte für die Wiedereröffnung nur im kleinen Rahmen (Je nach Verordnung evtl. Streaming oder Aufnahmen von Bands, Lesungen etc.) sind in Arbeit, so dass wir vorbereitet sind, wenn wieder etwas möglich ist. Ebenso sind wir im Austausch mit der Bad Bevensen Marketing und der Stadt Bevensen, wo es darum geht eventuell etwas größeres als Benefitzveranstaltung für das VaKuuM auf die Beine zu stellen. Alles nach den jeweils geltenden Sicherheits-und Hygieneregeln natürlich 🙂 Stichwort lokale Bands. Auf Nachfrage unserer Booking Abteilung haben sich jetzt schon diverse Bands bereit erklärt, das VaKuuM bei einer Wiedereröffnung mit dem Spenden der Gage zu unterstützen. Das sind zu Beispiel: Heart Rock Cafe, Madmans Bluesband, Funk `N` Soul Community, Clint Ivie Band, Sir Bon, Daytripper, BluesORGANisation u.v.a.m.. Bis dahin bleibt gesund und munter!!! Euer VaKuuM-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.